traditionelle Bibliothek

 


Auf dem Konvent 2021 der Vereinigten Großlogen der Freimaurer von Deutschland (VGLvD) wurde Br. Michael Volkwein zum Großmeister der VGLvD gewählt.

Die Amtszeit beläuft sich auf 3 Jahre, sie dauert bis zum Konvent im Jahr 2024.
Zum Stellvertretenden Großmeister für dieselbe Amtszeit wurde Br. Frank Mielke gewählt.

Beide wurden während einer rituellen Festarbeit in feierlichem Rahmen in Anwesenheit zahlreicher Vertreter der deutschen Freimaurerei sowie über
80 internationaler Delegationen in ihre Ämter eingesetzt.

Was sind die VGLvD?
Bruderschaft der Freimaurer

...

Die Vereinigten Großlogen von Deutschland bestehen seit 1958 und ordnen die freimaurerische Vielfalt Deutschlands unter einer Gesamtvertretung.

Die insgesamt über 16.500 deutschen Freimaurer sind souverän in den fünf Mitgliedsgroßlogen organisiert und führen dort ein aktives freimaurerisches Vereinsleben, wenn man es so nennen will.

...

Freimaurer in Deutschland

16.721

...

Der Unterschied dieser fünf Großlogen besteht teils graduell in ihrer Geschichte, ihrer Ausprägung und in dem, was Freimaurer „Lehrart“, also den konkreten und sehr ins Detail gehenden Gegenstand des freimaurerischen Gedankenguts nennen.

Zu den weltweit gültigen Prinzipien der Freimaurerei bekennen sich jedoch alle Großlogen ausnahmslos und sind daher einvernehmlich im Dachverband der VGLvD vereint.

Es gibt, wenn man so will, also fünf körperschaftliche Mitglieder der VGLvD. Persönliches Mitglied kann ein Freimaurer nur in einer der fünf Großlogen werden und gehört dadurch dann mittelbar, nicht aber als direktes Mitglied den VGLvD an.

Die VGLvD wurden schon das „Außenministerium“ oder die „Stimme“ der deutschen Freimaurerei“ genannt, denn Aufgabe der VGLvD ist es, die deutsche Freimaurerei als Einheit im Ausland und gegenüber der deutschen Presse und Öffentlichkeit zu vertreten.